Ausbildungsstelle: Pflegefachfrau/Pflegefachmann (m/w/d)

Ausbildungsstelle: Pflegefachfrau/Pflegefachmann (m/w/d)

Übersicht

  • Bildungstyp: Ausbildung
  • Von: 01.04.2023
  • Bis: 31.03.2026
  • Veranstaltungsort: Wittlich-Wengerohr

Beschreibung:

Neue Wege in der Pflege – Starte jetzt Deine Ausbildung am Schulstandort Wittlich!

Der neue Beruf „Pflegefachfrau/Pflegefachmann“ führt die bisherigen Berufe der Altenpflege, der Gesundheits-und Krankenpflege und der Gesundheits-und Kinderkrankenpflege zusammen. Ausgebildete Pflegefachpersonen übernehmen fachlich anspruchsvolle pflegerische Aufgaben, die nur von ihnen zu erfüllen sind.

Die neue Ausbildung wird als generalistische Pflegeausbildung bezeichnet und ermöglicht unterschiedliche Versorgungsbereiche der Pflege kennen zu lernen. Es werden Einsätze im Krankenhaus, in Pflegeeinrichtungen der Altenpflege, bei ambulanten Pflegediensten sowie in der Versorgung von Kindern und Jugendlichen und der psychiatrischen Pflege absolviert.
Somit kannst Du nach Deiner Ausbildung frei wählen, wo Du arbeiten möchtest – in einem Krankenhaus, einem Seniorenpflegeheim oder bei einem ambulanten Pflegedienst. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Einrichtungen im Bereich Pflege, die Dir vielleicht ganz neue Wege bei der Betreuung und Versorgung hilfebedürftiger Menschen eröffnen.

Auch nach dem erfolgreichen Ausbildungsabschluss, während Deines gesamten Berufslebens, kannst Du immer wieder, je nach Interesse, in ein anderes Feld der Pflege wechseln. Zudem stehen zahlreiche Möglichkeiten der Weiterbildung offen, wie beispielsweise zur Intensivpflegekraft, zur Fachkraft für Hygiene, zur Praxisanleiterin/zum Praxisanleiter oder zur Palliative-Care-Fachkraft.
Wenn Du Lust hast, kannst Du mit diesem Abschluss auch ein Studium beginnen.

  • Voraussetzungen: Mittlere Reife oder Abitur/Fachabitur oder
    Hauptschulabschluss mit zusätzlicher abgeschlossener Ausbildung oder
    Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung als Kranken- oder AltenpflegehelferIn

Websites besuchen: www.marienhaus-klinikum-eifel.de | www.bildungszentrum-eifel-mosel.de